»Morgen sind wir im Obdachlosenheim« - Geschichten von Wohnungsräumungen

In der Pfandkammer des Amtsgerichts werden Wohnungseinrichtungen aus Zwangsräumungen versteigert. Von der Schrankwand bis zum Zahnputzglas, alles kommt unter den Hammer. Draußen auf dem Gelände steht eine Schrottpresse. Dort landet alles, was keinen neuen Besitzer gefunden hat. Ganze Leben verschwinden so und eigentlich kann niemand verstehen, warum es so weit kommen musste.

SWR 2 — 19.09.2007 — Reportage