Anti-Gewalt-Training im Hochsicherheitsgefängnis

Das »Behandlungsprogramm für inhaftierte Gewaltstraftäter« wird ausschließlich in Hochsicherheits-Gefängnissen durchgeführt und soll dazu beitragen, neue Straftaten zu verhindern und damit neue Opfer zu vermeiden. In der Justizvollzugsanstalt Geldern, einem Hochsicherheits-Gefängnis für 681 Männer, wird die Maßnahme mit Gesprächsrunden und Rollenspielen praktiziert. 

WDR 5 — 10.12.2015 — Reportage